Zum Inhalt
Zur Navigation

Logo KinderUni der FU Berlin Logo KinderUni der FU Berlin

Papyrus, Pergament und Schreibtafel

Bücher und Bibliotheken in Antike und Mittelalter (Mitmach-Kurs)

Wie schrieb man in der Antike mit Tinte und Schilfrohr auf eine Papyrusrolle? Wie sah später das Buch aus Pergament im byzantinischen Mittelalter aus? Warum war es wertvoller und schwieriger herzustellen als unsere Bücher heute? Wieviele fleißige Abschreiber waren notwendig, damit die Bücher aus der Antike bis zu uns gelangt sind?

Mit einem praktischen Mitmachangebot zeigen wir, wie man in Antike und Mittelalter Bücher geschrieben, gelesen und in Bibliotheken gesammelt und weitergegeben hat. Dabei wollen wir an echten Wachstafeln, Papyrus und Pergament darüber nachdenken, welche unterschiedlichen Schreibmaterialien von den antiken und mittelalterlichen Schreibern verwendet wurden und warum wir das, was vor über 2000 Jahren geschrieben wurde, heute noch lesen können.

Auf den Spuren von Aristoteles, Platon und Homer lernen die Kinder die verschiedenen Formen des Schreibens und Lesens in Antike und Mittelalter kennen und sollen selbst daran herangeführt werden, griechische Buchstaben zu schreiben, griechische Wörter zu entziffern, die wir heute noch kennen, und ihren Namen in griechischer Schrift zu schreiben. In einer Schreibwerkstatt lernen die Kinder, selbst griechische Buchstaben zu schreiben und können selbst beschriebene Papyrus-Lesezeichen mit nach Hause nehmen.

Bitte Schutzkittel mitbringen, da wir im Kurs mit authentischer Tinte schreiben werden.


Teilnahme
Die KinderUni 2017 ist vorbei...

Altersstufe
2. - 6. Klasse

Termine

Veranstaltungsort
Villa des SFB 980
Sitzungsraum im EG (kein barrierefreier Zugang)
Schwendenerstraße 8
14195 Berlin

Anfahrt
Anfahrt mit der S1 bis zum Bahnhof Botanischer Garten. Vom Bahnhofausgang an der Brücke rechts die Moltkestrasse hiunter Richtung Asternplatz bis zur Hauptstraße(250m). Dort diese Straße (Unter den Eichen) an der Fußgängerampel überqueren und nach dem gegenüberliegenden Teil des Asternplatz auf die Limonenstraße geradeaus weiter. Nach 600m die Altensteinstraße überqueren (leider kein Fußgängerübergang) und nach einem kurzen Stück links in die Schwendener Str. ist es das erste Gebäude links (Villa). Alternativ mit dem Bus 101 zur Haltestelle Limonenstr. und dort wie oben beschrieben die Schwendenerstr. erreichen, das Gebäude liegt an der Einmündung zur Limonenstr.

Zurück
- zum Stundenplan in tageweiser Sortierung...
- zur Kursliste...
- zur Programmseite...

© 2015 Freie Universität Berlin | Feedback |
Stand: 18.08.2017